Deutsche Version Vakantie Hessen English Version Vakantie Hessen
14

kerken kloosters

in de vakantieregio

Odenwald-Bergstraße


[toon op kaart]
Absenden
(Als u de kaart of in te zoomen, moet u hier klikken om de nieuwe resultaten te zien)

kerken kloosters

 in de vakantieregio 

Odenwald-Bergstraße

Odenwald-Bergstraße



Odenwald-Bergstraße.
Subregio‘s
Odenwald-Bergstraße

kerken kloosters

Odenwald-Bergstraße

kerken & kloosters
Karmeliterkloster
69434 Hirschhorn (Odenwald-Bergstraße)
ID: 15814
Um 1400 begannen die Hirschhorner Ritter Kloster und Kirche bauen zu lassen, die seit 1406 dem Karmeliterorden übergaben. Als Grabeskirche des Geschlechtes besaß sie eine reiche Ausstattung, wovon sich leider nur ein kleiner Teil erhalten hat. Im 18. Jh. erlebte das Kloster, das während der Reformationszeit fast hundert Jahre verwaist war, eine zweite Blüte mit Errichtung des neuen Hochaltars (176

Kirchen in Schriesheim
69198 Schriesheim (Odenwald-Bergstraße)
ID: 16147
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Bis gegen Ende des 18. Jahrhunderts stand nahe der Gaulsbrücke über dem Kanzelbach im eigentlichen alten Dorfkern die Dorflinde neben der ehemaligen Dorfkirche, die im westlich gelegenen Dreieck zwischen Bachgasse, Talstraße und Schmaler Seite lag. Ortsheiliger Schriesheims war im Mittelalter St.Vitus, dem auch die alte Dorfkirche geweiht war. Von dieser alten Dorfkirche ist nichts mehr erhalten.
kerken & kloosters
Kirchen und Klöster
69469 Weinheim (Odenwald-Bergstraße)
ID: 16035
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Stadtkirche
Hauptstraße 125
Die evangelische Stadtkirche ist in die Häuserreihe der Hauptstraße eingefügt. 1731 wurde der Grundstein gelegt, die Kirche jedoch erst 1736 eingeweiht.

St. Laurentiuskirche
Obertorstraße 2
Die am oberen Ende des Marktplatzes gelegene Laurentiuskirche – neu erbaut in den Jahren 1911/13 – birgt in ihrem Innern zahlreiche Grabdenkmäler aus dem 13.–18. Jahrhundert und
kerken & kloosters
St. Gallus-Kirche
68526 Ladenburg (Odenwald-Bergstraße)
ID: 16141
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Vor der St. Gallus-Kirche mit einer Krypta aus dem 11. Jahrhundert befand sich das Forum der Stadt Lopodunum. An dieser Stelle stand die zweitgrößte Marktbasilika nördlich der Alpen mit Ausmaßen von 72 auf 28 Meter.

Kirchen in Hirschberg
69493 Hirschberg (Odenwald-Bergstraße)
ID: 16192
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Katholische Kirche Leutershausen
(Bild 1 und 2)

Im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts kam es zu einem Platztausch zwischen der Kirchenbehörde - Leutershausen gehört seit 1827 zu der in jenem Jahr neu gebildeten Erzdiözese Freiburg - und dem Grafen Theodor von Wiser. Dieser überließ der katholischen Gemeinde einen Teil seines Gemüsegartens, des früheren "Wassergartens", dafür erhielt der Graf d
kerken & kloosters
Kirchen in Dossenheim
69221 Dossenheim (Odenwald-Bergstraße)
ID: 16182
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Evangelische Kirche
(Bild 1 und 2)

Nach den beiden 794 und 820 n. Chr. im Lorscher Codex erwähnten Kirchen ist dies das dritte am Ort genannte Gotteshaus. Einer von drei am Gebäude erhaltenen lateinischen Bauinschriften zufolge wurde der Grundstein zum Turm dieser über den Fundamenten eines romanischen Vorgängers errichteten gotischen Bergkirche am 12. Mai 1375, dem Tag des Hl. Pankratius, vom Ri
kerken & kloosters
Quellkirche Güttersbach
64756 Mossautal (Odenwald-Bergstraße)
ID: 15954
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Die Güttersbacher Kirche, bis zur Reformation Wallfahrtsort, zählt zu den Quellkirchen des Odenwaldes. Im gewölbten Keller des benachbarten Pfarrhauses (Hüttenthaler Straße 41), erbaut 1594-96, tritt diese Quelle hervor. Die Pfarrkirche wird 1290 erstmals urkundlich erwähnt. Die ältesten Werkstücke des Turms sind romanisch. Der im Kern noch frühgotische Kirchensaal erhielt im Barock eine kassettie
kerken & kloosters
Johanniterkirche Ober-Mossau
64756 Mossautal (Odenwald-Bergstraße)
ID: 15953
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Spätestens 1252 gründete der Johanniterorden auf den Ruf der Erbacher Schenken die Johanniterpfarrei in dem alterbachischen Dorf Ober-Mossau. Von dem älteren Kirchenbau sind noch der Chor, die untere Turmmauer und die Nordseite des Kirchenschiffs erhalten. Im Jahre 1501 erfuhr die Kirche nach Süden eine Erweiterung. An drei Stellen der Kirche ist noch das Johanniterkreuz zu sehen. Der rippengewölb

Bergkirche
64739 Höchst im Odenwald (Odenwald-Bergstraße)
ID: 16011
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Malerisch winkt es vom Osthang des Mümlingtals, das kleine Bergkirchlein in Mümling-Grumbach. Auf den ersten Blick ist das Bauwerk unspektakulär, fällt den Autofahrern auf der B45 nur am Rande ins Auge. Erst näheres Hinschauen macht neugierig, ist doch der massive Kirchenturm viel zu groß für den Baukörper des Kirchenschiffs.

Er ist ja auch rund 100 Jahre älter und gehörte wohl zu einer mächtige

Ehemaliges Nonnenkloster
64739 Höchst im Odenwald (Odenwald-Bergstraße)
ID: 16010
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Die Anlage ist ein um das Jahr 1200 zu datierendes fuldisches Augustinerinnen-Kloster. Der Kirchturm stammt aus der Gründungszeit. Die Kirche selbst ist ein Nachfolgebau der Klosterkirche. Sie wurde in den Jahren 1566-68 errichtet. Das Kloster Fulda konnte seine Oberhoheit nur bis zur Reformation bewahren, 1569 wurde diese Hoheit aufgehoben und der Besitz des Klosters dem neu gegründeten Höchster

Evangelische Kirche
64753 Brombachtal (Odenwald-Bergstraße)
ID: 15879
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Die Kirche ist um die Mitte des 15. Jahrhunderts im Bereich einer früheren Wehranlage errichtet worden. Sie gehörte bis zur Reformation zum Chorherrenstift St. Alban in Mainz. Nach einem Brand wurde sie 1714-15 in barockem Stil erneuert und mit dem heutigen Turmhelm sowie dem Mansarddach versehen. Im Inneren des Gotteshauses haben sich das ursprüngliche Netzgewölbe über dem Rechteckchor und das Ri

St. Leonhardskapelle
64743 Beerfelden (Odenwald-Bergstraße)
ID: 15920
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Die St. Leonhardskapelle wurde über einer Quelle errichtet, der heilende Wirkung zugesprochen wurde. Es wurde ein Wallfahrtsort für Bauern und Pferde. Für kranke Pferde wurden Hufeisen mitgebracht um deren Heilung zu erbeten. Dass die Pferde von weit herkamen beweißt, dass ältere Menschen von einem Leonhardspfad, der über Wald-Michelbach bis gegen Worms, sprechen. Nach dem Einzug der Reformation i
kerken & kloosters
Kirchen in Bad König
64732 Bad König (Odenwald-Bergstraße)
ID: 15904
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Friedhofskapelle
Ungefähr 1 km östlich von Bad König steht die Friedhofskapelle auf einer leichten Bodenerhebung im Kimbacher Tal. Die Kapelle besteht aus einer spätgotischen Vorhalle aus dem Jahre 1514, einem rechteckigem Langhaus und einem ebenfalls rechteckigen, eingezogenem Chor, der die Spuren einer nachträglichen Verlängerung aufweist. Ein monolithisches Fenster in der Südwand und ein verm

Evangelische Kirche Groß-Rohrheim
68649 Groß-Rohrheim (Odenwald-Bergstraße)
ID: 15772
De aanbieder heft alleen een duits tekst. De translatie: www.google.nl

Die in der Zeit von 1688 – 1723 erbaute und eingerichtete Kirche mit wartet mit Sehenswürdigkeiten, wie u.a. seiner Deckenmalerei auf dem Besucher auf.